Dank an den langjährigen Klimakoordinator Gunter Sperka und alles Gute für das Kommende

Gunter Sperka war mehr als 30 Jahre für den Klimaschutz beim Land Salzburg zuständig. Kurz nach dem Ende der 26. UN-Klimakonferenz geht er in Pension. Während seiner Tätigkeit hat er jede einzelne Konferenz erlebt. Im Interview mit den Salzburger Nachrichten trifft er Aussagen, die nachdenklich machen.

Autor: Hans Holzinger

Zukunfts- und Nachhaltigkeitsforscher, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen in Salzburg, 2010-2014 Lehrauftrag an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Autor und Vortragender, zuletzt erschienen: "Neuer Wohlstand. Leben und Wirtschaften auf einem begrenzten Planeten" (2012); "Sonne statt Atom. Robert Jungk und die Debatten über die Zukunft der Energieversorgung seit den 1950er-Jahren" (2013). Forschungsschwerpunkte: Zukunft der Arbeit und sozialen Sicherung, globaler Ausgleich, neue Wohlstandbilder. Mitglied u.a. von Attac, Gemeinwohlökonomie,Global Marshall Plan Initiative, Südwind, Amnesty International.

%d Bloggern gefällt das: