„(Wie) geht öko? Anregungen zu einem nachhaltigen Leben“ | Online-Vortrag der Robert-Jungk-Bibliothek am 9. Juni

Gemeinsam mit Smart City Salzburg lädt die Robert-Jungk-Bibliothek dazu, einem nachhaltigen Leben (in der Stadt) nachzuspüren. Die aus Berlin zugeschaltete Autorin Ute Scheub schildert praktische Gemeinschaftsbeispiele für mehr Nachhaltigkeit. Die Autorin und Youtuberin Svenja Preuster wirbt für einen minimalistischen, ökologischen Lebensstil. Kim Aigner vom Verein SOL informiert über Workshops zum Thema „Ich habe genug“. Susanne Bolte von Green Campus Salzburg berichtet schließlich von den grünsten Wohngemeinschaften Salzburgs.  Im Anschluss an die Inputs diskutieren wir mit Stadträtin Martina Berthold und der Runde zur Frage, was die Politik für einen nachhaltigen Lebensstil tun kann und was sie schon tut. 9. Juni 2021 | 19.00 Uhr | Online via ZOOM. Den Link gibt es nach der Anmeldung. mehr

Autor: Hans Holzinger

Zukunfts- und Nachhaltigkeitsforscher, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen in Salzburg, 2010-2014 Lehrauftrag an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Autor und Vortragender, zuletzt erschienen: "Neuer Wohlstand. Leben und Wirtschaften auf einem begrenzten Planeten" (2012); "Sonne statt Atom. Robert Jungk und die Debatten über die Zukunft der Energieversorgung seit den 1950er-Jahren" (2013). Forschungsschwerpunkte: Zukunft der Arbeit und sozialen Sicherung, globaler Ausgleich, neue Wohlstandbilder. Mitglied u.a. von Attac, Gemeinwohlökonomie,Global Marshall Plan Initiative, Südwind, Amnesty International.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s