VCÖ-Mobilitätspreis Salzburg „Aufbruch in der Mobilität“ Einreichfrist 1. Juni

Die Einreichphase für den VCÖ-Mobilitätspreis Salzburg „Aufbruch in der Mobilität“ ist in vollem Gange. Bis 1. Juni können Projekte und Konzepte für klimaverträgliche Mobilität und nachhaltigen Gütertransport eingereicht werden.

Informationen sowie Einreichunterlagen findet man auf der VCÖ-Website und als Folder zum Download.  

Hier kann das Einreichformular online ausgefüllt werden, Einreichschluss ist der 1. Juni 2021.

Das vollständige Ausfüllen des Einreichformulars nimmt rund 10 bis 20 Minuten Zeit in Anspruch.

Autor: Hans Holzinger

Zukunfts- und Nachhaltigkeitsforscher, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen in Salzburg, 2010-2014 Lehrauftrag an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Autor und Vortragender, zuletzt erschienen: "Neuer Wohlstand. Leben und Wirtschaften auf einem begrenzten Planeten" (2012); "Sonne statt Atom. Robert Jungk und die Debatten über die Zukunft der Energieversorgung seit den 1950er-Jahren" (2013). Forschungsschwerpunkte: Zukunft der Arbeit und sozialen Sicherung, globaler Ausgleich, neue Wohlstandbilder. Mitglied u.a. von Attac, Gemeinwohlökonomie,Global Marshall Plan Initiative, Südwind, Amnesty International.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s