ONLINE-Tagung Globale Agenda 2030: Wo geht’s hier zum Frieden? 05. & 06. November 2021

Vom 5-6. November findet die Bundestagung Globales Lernen“ 2021 statt. Im Zentrum stehen die SDGs 16 und 17. Mit „Globale Agenda 2030: Wo geht’s hier zum Frieden?“ wird der Blick einerseits auf aktuelle Fragen des Friedens gelenkt, z. B. mit Diskussionen zu Frieden und Nachhaltigkeit, wo mit Prof. Dr. Jürgen Scheffran ein Experte für Klimarisiken, Umweltmigration und Frieden. In einem weiteren Diskussionspanel steht das Thema Frieden, Frauen und Sicherheit im Mittelpunkt, engagierte Friedens- und Menschenrechtsaktivistinnen diskutieren über friedensbildende Maßnahmen, die Beteiligung von Frauen an Friedensprozessen und -projekten in Afghanistan, Palästina und Georgien.

Und nicht zuletzt geht es um die wichtige Rolle von Bildung. Dazu sprechen der renommierte Friedenspädagoge Dr. Uli Jäger von der Berghof-Foundation und Univ.Ass. Daniela Lehner vom Zentrum für Friedensforschung und Friedensbildung an der Universität Klagenfurt. Natürlich gibt es auch heuer praxisorientierte Workshops.

Download Programm

Anmeldung
Bitte klicken Sie auf Registrieren und wählen Sie, ob Sie an beiden Tagen (Freitag & Samstag) oder an einem Tag (Freitag oder Samstag) teilnehmen möchten. Bitte geben Sie Ihre Kontaktinformationen an (mit Angabe des Wunsch-Workshops). Sie bekommen ein kostenloses E-Ticket ausgestellt und alle wichtigen Informationen und Links werden Ihnen per Mail zugeschickt!
Für alle Lehrkräfte: Bitte bei Registrierung/Anmeldung Ihre Matrikelnummer angeben (mit dieser erfolgt eine Nachmeldung an der PH).

Autor: Hans Holzinger

Zukunfts- und Nachhaltigkeitsforscher, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen in Salzburg, 2010-2014 Lehrauftrag an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Autor und Vortragender, zuletzt erschienen: "Neuer Wohlstand. Leben und Wirtschaften auf einem begrenzten Planeten" (2012); "Sonne statt Atom. Robert Jungk und die Debatten über die Zukunft der Energieversorgung seit den 1950er-Jahren" (2013). Forschungsschwerpunkte: Zukunft der Arbeit und sozialen Sicherung, globaler Ausgleich, neue Wohlstandbilder. Mitglied u.a. von Attac, Gemeinwohlökonomie,Global Marshall Plan Initiative, Südwind, Amnesty International.

Ein Gedanke zu „ONLINE-Tagung Globale Agenda 2030: Wo geht’s hier zum Frieden? 05. & 06. November 2021“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s